Leistungen

Leistungen

Leistungen

Oldenburg und Umgebung

Hier bin ich als mobile Hundetrainerin unterwegs. Gerne komme ich zu dir nach Hause oder wir treffen uns gemeinsam an geeigneten Trainingsorten.

Elsfleth

Auf dem Gelände der Hundeschule fair dinkum Hundetraining® bieten wir dir ein abwechslungsreiches Kursangebot an.

Einzeltraining

Individuell gestaltete Einzelstunden sind ein toller und effektiver Weg, um Neues zu erlernen und alte Muster zu durchbrechen.

„Um ein unerwünschtes Verhalten zu beenden, musst du deinem Hund zeigen, was er stattdessen machen soll.“

Dies ist oft einfacher gesagt, als getan. Denn häufig müssen auch wir unser Verhalten dem Hund gegenüber ändern, um ihm deutlich zu machen, was erwünscht ist und was er vermeiden soll. Ein persönliches Training wird individuell gestaltet und ist somit deutlich effektiver als eine Gruppenstunde.

Ein Einzeltraining ist genau das Richtige für dich, wenn du motiviert bist, dem unerwünschtem Verhalten den Kampf anzusagen, Neues zu erlernen und die Kommunikation zwischen dir und deinem Hund zu verbessern. Nach einem ausführlichen Erstgespräch wird ein persönlicher Trainingsplan für euch als „Team“ erstellt.

Jetzt Kontakt aufnehmen
bb-hundetraining-hund
bb-hundetraining-angela-dogbande

Gruppenstunden

Gruppenstunden sind eine tolle Möglichkeit, deinen Hund unter wechselnden Bedingungen auszulasten.

Zudem lernt dein Hund, sich in der Gegenwart anderer Mensch-Hund Teams an dir zu orientieren.

Kurse:

Clickertraining

Mithilfe des „Clicks“ gelingt es dir, punktgenau das richtige Verhalten deines Hundes einzufangen und zu verstärken. Der Clicker ist vielseitig einsetzbar und hilft dir und deinem Hund, klar miteinander zu kommunizieren und schnelle Lernfortschritte zu machen.

Schnüffeln und Suchen

Dein Hund erkundet den Großteil seiner Welt mit der Nase. Setze sein Supertalent gezielt ein, um deinen Hund artgerecht auszulasten.

Tricks für „Binnen un Buten“

Das Größte für deinen Hund ist es, wenn du dich mit ihm beschäftigst. Lass uns die gemeinsame Zeit nutzen, um deinem Hund lustige Tricks beizubringen, oder ihn als Alltagshelfer zu integrieren.

Auslastungskurse

In individuell gestalteten Kursen findest du das richtige Beschäftigungsangebot für dich und deinen Hund.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Beratung

Ein Hund zieht ein! Ob Tierheim, Züchter, private Vermittlung oder aus dem Ausland?! Jeder Hund braucht Zeit, um anzukommen. Um ihm die Eingewöhnung so angenehm wie möglich zu machen, ist es sinnvoll sich vorher genau zu informieren und alle Eventualitäten zu besprechen.

Ich setzte mich gerne mit dir (und deiner Familie) zusammen, beantworte eure Fragen und gebe euch Tipps, damit dem Einzug nichts mehr im Wege steht.

Jetzt Kontakt aufnehmen
bb-hundetraining-dog

Unerwünschtes Verhalten im häuslichen Bereich?

Dann sollten das Training dort stattfinden, wo das unerwünschte Verhalten auftritt. Wenn mit der Türklingel das Donnerwetter losbricht, der Besuch deinem Hund eine große Angst einjagt, regelmäßig das Katzenklo geplündert wird, alleine bleiben nicht zu seinen Stärken gehört und der Garten lautstark bewacht wird, findet die Einzelstunde am besten bei dir zuhause statt.

Individuelles Training

Du möchtest deinen Hund im Alltag sinnvoll auslasten, ihn an den Maulkorb gewöhnen, den Rückruf trainieren oder endlich das Ziehen an der Leine in den Griff bekommen? Kein Problem. Wie der Name es schon sagt, sind dem Thema des Trainings (fast) keine Grenzen gesetzt.

Clickertraining

Einen „Clicker“ kannst du dir ähnlich wie einen Knackfrosch vorstellen. Mit diesem kleinen Gerät kannst du beim Hundetraining große Erfolge erzielen. Es ermöglicht dir, punktgenau das richtige Verhalten einzufangen und positiv zu bestätigen. Wichtig ist es, dass du den richtigen Umgang mit dem Clicker erlernst, bevor du ihn im Training mit deinem Hund einsetzt. Der Clicker ist individuell einsetzbar und hilft deinem Hund dabei, schnell und ohne Missverständnisse zu lernen. Vor allem beim Einüben von Tricks, dem durchbrechen alter Muster und dem beibringen eines neuen Verhaltens ist er eine große Hilfe.

Angst bei Hunden

Angst kann viele Ursachen haben. Gemachte Erfahrungen in der Welpenzeit, eine schlechte oder fehlende Sozialisierung auf Lebewesen und Umweltreize oder Schmerzen. Die Liste ist unendlich lang. Es ist wichtig, dass wir die Anzeichen erkennen und dem Hund in diesen Situationen zur Seite stehen. Dieses Thema liegt mir besonders am Herzen. Durch langjährige eigene Erfahrung weiß ich, wie schwierig es mit einem sehr verängstigten Hund an der Seite sein kann. Aber noch viel schöner ist es zu wissen, wie viel man mit dem richtigen Training, Zeit und Vertrauen erreichen kann. Wenn du auch einen ängstlichen oder traumatisierten Hund hast helfe ich dir der Angst gemeinsam entgegen zu treten.

Pöbelleien oder Unsicherheit auf dem Spaziergang

Krawall und Furcht sind keine guten Begleiter für deinen täglichen Spaziergang. Ich helfe dir, dass du durch ein gezieltes, konsequentes und faires Training lernst, heikle Situationen frühzeitig zu erkennen um sie gemeinsam mit deinem Hund meistern zu können.

Hunde aus dem Tierschutz

Viele Hunde aus dem Tierschutz kommen aus dem Ausland oder hatten es bei ihrem vorherigen Besitzer nicht besonders gut. Häufig müssen sie sich erst einmal an deine, für sie völlig neue, Lebensumstände gewöhnen. Nicht selten treten nach kurzer Zeit unerwünschte Verhaltensmuster auf, die wir nur schwer nachvollziehen können. Verschiedene Ängste, nicht vorhandene Stubenreinheit und ausgeprägtes Territorialverhalten sind nur einige Beispiele. Um diese zu trainieren, braucht es Zeit, Geduld, Einfühlungsvermögen und Sachverstand.

Artgerechte Auslastung

Für deinen Hund ist die Zeit, die du mit ihm im Freien verbringst etwas ganz Besonderes. Was für dich nur eine kleine Gassirunde ist, ist für ihn jedes Mal ein Start in ein Abenteuer. Wäre es nicht schön, wenn ihr zwei euch zusammen einen Spaziergang voller Spaß und Spannung gestalten würdet? Das ist gar kein Problem. Mit ein paar einfachen Handgriffen wir der gemeinsame Spaziergang mit deinem Hund für euch beide zum Erlebnis. Es stärkt die Bindung zu deinem Hund ungemein. Durch schnüffeln, suchen, nachdenken, verstecken und vielem mehr wird dein Hund sehen wie sehr es sich lohnt sich an dir zu orientieren. Den lustiger als mit dir an seiner Seite kann seine Zeit im Freien gar nicht sein!

Gleiches gilt natürlich auch in deinen eigenen vier Wänden. Ein Wohnzimmer verwandelt sich schnell in einen spannenden Raum voller Rätsel. Durch intensives nachdenken und dem gezielten Einsatz seiner Sinne lastest du deinen Hund artgerecht aus und bekommst als Dankeschön einen ausgeglichenen Partner an deiner Seite.

Ich habe viele Ideen, Tipps und Tricks für dich und deinen Hund, die ich gerne an dich weitergeben möchte.

(Gruppenspaziergänge zu diesem Thema sind ebenfalls in Planung.)